Abbildung von zwei Scheibendübeln, einseitig und zweiseitig

Holzverbinder
SCHEIBENDÜBEL EN 912 (DIN 1052) | TYP C 11 EINSEITIG UND C 10 ZWEISEITIG

Scheibendübel nach EN 912 werden für Erzeugnisse aus Bauholz für tragende Zwecke gefertigt. Der einseitige Scheibendübel (TYP C11) wird für Metall/Holz- oder Holz/Holz-Verbindungen in Kombination mit Bolzen oder Holzschrauben zur Aufnahme auftretender Scherkräfte verwendet. Die zweiseitige Variante (Typ C10) wird dagegen nur bei Holz/Holz-Verbindungen verwendet.

  • Vollständige Ausformung der Dorne nach DIN 1052, nur möglich aufgrund von Natursand-Fertigung
  • Endkontrolle auf Rissbildung und fehlende Dorne beim Bündeln
  • Exakte Ausformung der Innenbohrung = Arbeitserleichterung und Zeitersparnis beim Verschrauben der Scheibendübel an der Montagestelle
  • Mit Werksbescheinigung 2.1 nach EN 10204 – falls gewünscht
  • Hergestellt in Deutschland.
  • Die CE-Leistungserklärung steht auf unserer Internetseite als Download zur Verfügung.
Material:
Temperguss EN-GJMB-350-10 nach DIN EN 1562
OBERFLÄCHENBESCHICHTUNG:
blank, verzinkt gem. DIN EN ISO 4042, feuerverzinkt, weitere Beschichtungen auf Anfrage
Zeichnung Scheibendübel einseitig, von oben und der Seite
Zeichnung Scheibendübel zweiseitig, von oben und der Seite
C 11 einseitig
Durchmesser ca. mm 50 65 80 95 115
Menge je Bund 50 50 25 25 25
Gewicht ca. kg/100 Stück 4,600 8,400 13,000 15,500 21,500
für Bolzen M 12 M 16 M 20 M 24 M 24
C 10 zweiseitig
Durchmesser ca. mm 50 65 80 95 115
Menge je Bund 50 50 25 25 25
Gewicht ca. kg/100 Stück 4,440 8,250 10,520 13,400 17,600
nach oben